Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

Archiv 2019

25.04.2019

DPVKOM in den Medien

Gesetz zur Nachunternehmerhaftung in der Paketbranche ist nur der erste Schritt!

Vor wenigen Wochen hat der Bundesrat einen Antrag der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Bremen und Niedersachsen hinsichtlich einer Ausweitung der sogenannten Nachunternehmerhaftung für die Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge auf die Unternehmen der Zustellbranche beschlossen. Mit diesem Antrag soll ein Gesetzgebungsverfahren angestoßen werden,... || mehr

16.04.2019

Urteil des Landesarbeitsgerichts Thüringen

Beschäftigte müssen private Handynummer nicht herausgeben

Die sich in vollem Gange befindliche Digitalisierung wirkt sich zunehmend auf das Privatleben und die Arbeitswelt aus. Für die einen bedeutet die ständige Nutzung mobiler Geräte wie Smartphones, Tablets etc. vor allem mehr Flexibilität im Berufsalltag. Kritische Stimmen sehen dagegen die Gefahr einer „ständigen Erreichbarkeit″, die ein Leben ohne... || mehr

12.04.2019

Ein gutes Seminar!

Ein gutes Seminar – so urteilten die knapp 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen bundesweiten Seniorenseminars der DPVKOM, das vom 14. bis 16. März im dbb forum siebengebirge in Königswinter-Thomasberg stattgefunden hat. || mehr

11.04.2019

DPVKOM mit Infostand bei Betriebsversammlung

Rund 1 300 Beschäftigte der Technikniederlassung Südwest waren zu einer Betriebsversammlung am 12. März 2019 in die Schwarzwaldhalle des Karlsruher Kongresszentrums gekommen. Der Regionalverband Südwest war wieder mit einem Infostand vertreten. Dort konnten sich die Beschäftigten über aktuelle berufspolitische Themen und über die DPVKOM... || mehr

10.04.2019

"Mütter-Rente" soll auf Bundesbeamtinnen übertragen werden

„Die ‚Mütter-Rente‘ soll laut Bundesinnenminister Seehofer endlich auf die Beamtenschaft des Bundes übertragen werden“, sagte Friedhelm Schäfer, dbb Fachvorstand für Beamtenpolitik, am 10. April 2019. Unter der „Mütter-Rente“ wird die verbesserte Anerkennung von Kindererziehungszeiten im Rentenrecht verstanden. Die zweite Stufe dieser Reform gilt... || mehr

10.04.2019

Vorsicht bei unterjährigem Einstieg in Entlastungszeit

Tarifkräfte bei der Deutschen Post AG (DP AG) können auf Wunsch eine sogenannte „Entlastungszeit“ beantragen. Das heißt, sie können eine bestimmte Anzahl von zusätzlichen freien Tagen pro Jahr in Anspruch nehmen. Im Gegenzug verzichten sie allerdings – je nach gewähltem Modell – auf eine oder beide Lohnerhöhung(en), die zwischen den Sozialpartnern... || mehr

08.04.2019

Sinkende Löhne bei den Paketzustellern

Gesetzlichen Mindestlohn stärker kontrollieren!

„Der Wettbewerb in der boomenden Paketbranche findet seit Jahren allein über den Preis und damit auch über die Löhne der Beschäftigten statt. Damit muss Schluss sein. Paketzusteller haben einen knochenharten Job, der anständig bezahlt werden muss.“ Mit diesen Worten reagiert die Bundesvorsitzende der Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM),... || mehr

01.04.2019

Entwurf eines Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetzes

DPVKOM lehnt finanzielle Einbußen für Beamte ab!

Das Bundesministerium des Innern hat Anfang des Jahres einen Gesetzesentwurf vorgelegt, mit dem das Besoldungsrecht des Bundes modernisiert werden soll. Der Entwurf des Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetzes (BesStMG) enthält dabei zahlreiche Neuregelungen und Änderungen. Von einzelnen Regelungsinhalten sind auch die Beamten bei den... || mehr

29.03.2019

3,09 Prozent Besoldungserhöhung für Beamte!

Am 1. April werden die Besoldungs- und Versorgungsbezüge der Bundesbeamten und damit auch der Beamten der Postnachfolgeunternehmen sowie der Versorgungsempfänger um 3,09 Prozent angehoben. Damit tritt die zweite Stufe des Tarifabschlusses des öffentliches Dienstes des Bundes und der Kommunen vom April 2018, der mit dem Bundesbesoldungs- und... || mehr

27.03.2019

Tagung des Gewerkschaftsrates Südwest

Viele Themen diskutiert!

Genau 51 – so viele Delegierte und Gäste waren zur Tagung des Gewerkschaftsrates des Regionalverbandes (RV) Südwest am 28. Februar im Stadtparkrestaurant in Germersheim gekommen. Die beiden Regionalvorsitzenden Jürgen Klein und Helmut Kopp freuten sich, unter diesen auch die Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus, ihren Stellvertreter Andreas Kögler... || mehr