Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

13.11.2018

DPVKOM in den Medien

Deutsche Post hat jahrelang eine falsche Personalpolitik betrieben!

"Die Personalplanung für das Weihnachtsgeschäft ist mal wieder auf Kante genäht, auch wenn inzwischen neues Personal eingestellt werden konnte." Mit diesen Worten wird die DPVKOM-Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus in der heutigen Ausgabe der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) zitiert. In dem Bericht über die aktuelle Situation bei der Deutschen Post wirft sie dem Unternehmen vor, jahrelang... || mehr

09.11.2018

Montagszustellung ausgesetzt

Wer einen DPVKOM-Betriebsrat hat, ist klar im Vorteil!

In Kürze beginnt bei der Deutschen Post die sogenannte Starkverkehrszeit. Vor Weihnachten schnellt die Anzahl der von den Zustellern der Deutschen Post DHL auszuliefernden Pakete wieder in die Höhe. Aktuellen Prognosen zufolge, werden in den kommenden Wochen allein vom Marktführer Deutsche Post Rekordmengen von bis zu elf Millionen Paketsendungen... || mehr

31.10.2018

Mehr Augenwischerei geht wohl nicht!

Zusätzlich 14 freie Tage im Jahr sollten die Beschäftigten der DT Außendienst, DT Service und DT Technik infolge der in der Tarifrunde 2018 vereinbarten tarifvertraglichen Wochenarbeitszeitverkürzung von 38 auf 36 Stunden ab dem 1. Januar 2019 erhalten. Die 14 freien Tage waren als Ausgleich dafür vorgesehen, dass die Arbeitnehmer und Beamte... || mehr

22.10.2018

Gesetz zur Einführung der Brückenteilzeit muss nachgebessert werden

Der Deutsche Bundestag hat am 18. Oktober die Einführung einer sogenannten Brückenteilzeit beschlossen. So enthält das geänderte Teilzeit- und Befristungsgesetz, das am 1. Januar 2019 in Kraft treten soll, nunmehr ein Recht des Beschäftigten auf eine befristete Teilzeit. Aus Sicht der DPVKOM reicht diese Gesetzesänderung bei Weitem nicht aus, ist... || mehr

18.10.2018

ZDFzoom zu Arbeitsbedingungen bei DHL

Die Deutsche Post hat ein Rekrutierungsproblem!

"Die Personaldecke ist viel zu dünn. Es fehlt definitiv Personal." Das sagte die DPVKOM-Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus in der gestern Abend ausgestrahlten Sendung "Schuften bis zum Umfallen - DHL-Zusteller unter Druck" im Rahmen der Dokureihe ZDFzoom. || mehr

04.10.2018

Jugendtagung der DPVKOM

Coole Tagung mit coolen Leuten!

Zahlreiche Themen, die junge Menschen und Mitarbeiter in den Postnachfolgeunternehmen bewegen, standen im Mittelpunkt einer Jugendtagung der DPVKOM vom 13. bis 15. September in Königswinter-Thomasberg. Die aus dem ganzen Bundesgebiet angereisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer tauschten sich bei der dreitägigen Zusammenkunft nicht nur über die... || mehr

28.09.2018

Mehr Geld für Beamte und Versorgungsempfänger

Bundestag beschließt Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetz

Der Deutsche Bundestag hat am 27. September 2018 das "Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetz 2018/2019/2020" beschlossen. Damit bekommen die Beamten der Postnachfolgeunternehmen und die Versorgungsempfänger rückwirkend zum 1. März 2018 mehr Geld. || mehr

19.09.2018

Plusminus berichtete über Beschwerden in Sachen Briefzustellung

Bei der Deutschen Post wird in erster Linie am Personal gespart!

Bei der Post steht Gewinnmaximierung an erster Stelle und gespart wird in erster Linie am Personal. Das sagte die DPVKOM-Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus in einem am gestrigen Abend ausgestrahlten Beitrag des Wirtschaftsmagazins Plusminus. || mehr