Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

06.07.2022

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

DPVKOM kritisiert Entscheidung zum Tarifeinheitsgesetz

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat am 5. Juli 2022 seine Entscheidung zu Individualbeschwerden des dbb und weiterer Gewerkschaften gegen das Tarifeinheitsgesetz (TEG) veröffentlicht. Demnach liegt kein Verstoß gegen die Grundrechte auf Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit aus der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten (EMRK) vor. || mehr

06.07.2022

Die DPVKOM wünscht einen schönen Urlaub!

Die DPVKOM wünscht allen Beschäftigten und Mitgliedern in dieser herausfordernden und hektischen Zeit einen schönen und erholsamen Urlaub. Nun besteht die Möglichkeit, mal einen Gang runterzuschalten und etwas langsamer zu machen. || mehr

04.07.2022

Bundesfrauenrat tagt im Oktober

Am 8. und 9. Oktober dieses Jahres findet erstmals eine Tagung des Bundesfrauenrates beziehungsweise Bundesfrauenhauptvorstandes statt. Dieser wird hiermit fristgerecht 3 Monate vor seinem Beginn schriftlich einberufen. || mehr

01.07.2022

DPVKOM gibt Stellungnahme zur Postgesetz-Novelle ab

Nach einer ersten Anhörung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz zur geplanten Novelle des Postgesetzes am 14. Juni hat die DPVKOM hierzu nun fristgerecht zum 30. Juni eine umfassende schriftliche Stellungnahme beim Bundesministerium eingereicht. || mehr

28.06.2022

Tarifangebot der Deutschen Telekom ist inakzeptabel!

Das Ende Mai von der Deutschen Telekom vorgelegte Tarifangebot für die rund 60.000 Tarifkräfte des Unternehmens ist für die Fachgewerkschaft DPVKOM inakzeptabel. So sieht das der DPVKOM vorliegende und vom gewerkschaftlichen Mitbewerber bereits angenommene Tarifangebot unter anderem Entgeltsteigerungen je nach Entgeltgruppe zwischen 2,7 und 3,1… || mehr

27.06.2022

Termin vor dem Landesarbeitsgericht erneut aufgehoben

Unglaublich, aber (leider) wahr!

Der für den 29. Juni vorgesehene Kammertermin vor dem Landesarbeitsgericht Köln in dem Klageverfahren der DPVKOM um die Anerkennung von Postbeschäftigungszeiten ist aufgrund einer Erkrankung eines Verfahrensbeteiligten erneut aufgehoben worden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. || mehr

21.06.2022

Erfahrungsbericht eines Zustellers

Stress und Hektik sind oftmals Ursachen für Unfälle mit dem Zustellfahrzeug

Unfälle mit dem Zustellfahrzeug sind bei der Deutschen Post keine Seltenheit. Schließlich prägen Druck und Stress den Alltag der Beschäftigten. In den Stellungnahmen gegenüber der Arbeitgeberin geben die Zustellerinnen und Zusteller dann oftmals an, dass sie die Handbremse nicht richtig angezogen haben oder kein Gang eingelegt war. Das ist auf den… || mehr

15.06.2022

Anhörung zur Novellierung des Postgesetzes

Forderung nach Sechs-Tage-Zustellung bekräftigt

Die Debatte um eine Novellierung des Postgesetzes nimmt wieder Fahrt auf. Nachdem die Pläne der alten Bundesregierung lange Zeit auf Eis lagen, unternimmt die Ampel-Koalition nun einen erneuten Anlauf, um das Postgesetz zu ändern. In diesem Zusammenhang fand am 14. Juni eine erste Anhörung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz… || mehr

02.06.2022

Tag des Zustellers

Arbeitsbedingungen verbessern und Personal einstellen!

„Wenn die Deutsche Post nicht schnellstmöglich die Arbeitsbedingungen im Bereich der Zustellung verbessert und zusätzliches Personal einstellt, müssen sich die Menschen hierzulande auf weitere Einschränkungen beim Empfang ihrer Briefe und bestellten Ware einstellen. Schon heute bleiben Sendungen mitunter tagelang in den Betriebsstätten liegen und… || mehr