Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

02.04.2020

DPVKOM beantwortet weitere Fragen zum Corona-Virus

Viele Beschäftigte von Post, Telekom, Postbank und Call-Centern leisten in diesen außergewöhnlichen und schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie eine herausragende Arbeit, sei es in den Betriebsstätten, im Homeoffice, im Kundendienst oder aber bei der Zustellung. Dafür gebührt ihnen allen ein großes Dankeschön. || mehr

30.03.2020

Auch im Homeoffice drohen Hacker-Angriffe

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie arbeiten viele Beschäftigte mittlerweile im Homeoffice. Dazu zählen auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Organisationsbereich der DPVKOM. Ob bei der Verlagerung von IT-gestützten Arbeiten aus dem betrieblichen Umfeld ins heimische Büro alle erforderlichen Schutzeinrichtungen vor Hacker-Angriffen… || mehr

27.03.2020

DPVKOM sagt DANKE!

Die Beschäftigten der Deutschen Post und der Deutschen Telekom leisten in diesen außergewöhnlichen Zeiten eine herausragende und wichtige Arbeit. Dafür gebührt ihnen ein großes Dankeschön. || mehr

27.03.2020

Erstes Sondierungsgespräch mit der Deutschen Telekom

Nachdem die DPVKOM vor einigen Tagen Telekom-Personalvorstand Birgit Bohle in einem Schreiben ihr Unverständnis hinsichtlich der laufenden Tarifrunde deutlich gemacht und dem Unternehmen vorgeworfen hatte, sich nicht an die vor einiger Zeit getroffenen Absprachen zur Durchführung von Tarifverhandlungen mit der DPVKOM zu halten, fand heute ein… || mehr

25.03.2020

Deutsche Telekom missachtet Absprachen zur Durchführung von Tarifverhandlungen

In einem Schreiben an Telekom-Personalvorstand Birgit Bohle hat die DPVKOM ihr Unverständnis hinsichtlich der laufenden Tarifrunde deutlich gemacht. Darin wirft die DPVKOM-Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus dem Unternehmen vor, sich nicht an die vor einiger Zeit getroffenen Absprachen zur Durchführung von Tarifverhandlungen mit der DPVKOM zu… || mehr

25.03.2020

DPVKOM in den Medien

Ein Arbeitgeber erster Wahl darf weder Kosten noch Mühen scheuen!

Die Forderung der DPVKOM nach einer umfassenden Versorgung der Postbeschäftigten mit Desinfektionsmitteln, Schutzmasken und Einweghandschuhen zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus wurde auch von der Presse aufgegriffen. So berichtet das Onlineportal der "Welt" über einen von der DPVKOM-Bundesvorsitzenden Christina Dahlhaus an Postchef… || mehr

24.03.2020

Brief an Postchef Appel und Personalvorstand Ogilvie

DPVKOM fordert bessere Schutzmaßnahmen für Postbeschäftigte

Die Fachgewerkschaft DPVKOM hat in einem Brief an Postchef Frank Appel und den Personalvorstand Thomas Ogilvie angesichts der Coronavirus-Pandemie mit Nachdruck bessere Schutzmaßnahmen für die Beschäftigten der Deutschen Post gefordert. || mehr

23.03.2020

DPVKOM sucht Gewerkschaftssekretär (m/w/divers)

Bewerbungsfrist verlängert!

Angesichts der aktuellen Coronavirus-Pandemie und der Maßgabe, die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren, hat sich die DPVKOM dazu entschlossen, zunächst einmal keine Vorstellungsgespräche zur Neueinstellung eines Gewerkschaftssekretärs (m/w/divers) zu führen. Interessierte haben nunmehr die Möglichkeit, sich bis bis zum 19. April auf die… || mehr

20.03.2020

DPVKOM in den Medien

Erst Verschiebebahnhof, dann Abstellgleis!

"Auch wir haben immer wieder Beschwerden von Beamten, die schon auch sehr drastisch dann sagen: Also wir haben das Gefühl, wir sind hier seit Jahren auf einem Verschiebebahnhof und kommen jetzt an der ein oder anderen Stelle auch auf das Abstellgleis.“ Das sagte die DPVKOM-Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus dem Deutschlandfunk zur Situation… || mehr