Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

08.04.2019

Sinkende Löhne bei den Paketzustellern

Gesetzlichen Mindestlohn stärker kontrollieren!

„Der Wettbewerb in der boomenden Paketbranche findet seit Jahren allein über den Preis und damit auch über die Löhne der Beschäftigten statt. Damit muss Schluss sein. Paketzusteller haben einen knochenharten Job, der anständig bezahlt werden muss.“ Mit diesen Worten reagiert die Bundesvorsitzende der Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM),... || mehr

15.08.2018

Urteil des Bundesarbeitsgerichtes zur Zulässigkeit von Streikbruchprämien

Streikbrecher dürfen nicht belohnt werden!

Mit völligem Unverständnis und scharfer Kritik reagiert die Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM) auf ein aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichtes vom 14. August 2018. Danach wird die Zahlung einer Streikbruchprämie als zulässiges Kampfmittel des Arbeitgebers angesehen. „Mit dieser Entscheidung des Bundesarbeitsgerichtes wird das deutsche... || mehr

11.06.2018

Stellungnahme der DPVKOM zu Stasi-Vorwürfen gegen stellvertretenden Bundesvorsitzenden

„Die heute von Bild.de veröffentlichte Meldung, wonach der stellvertretende Bundesvorsitzende der DPVKOM, Andreas Kögler, hauptamtlicher Mitarbeiter des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit war, trifft uns sehr. Wir haben Andreas Kögler als hervorragenden Gewerkschafter und überzeugten Demokraten kennen und schätzen gelernt, der sich in unserer... || mehr

04.06.2018

Tag des Zustellers am 6. Juni 2018

Der Deutschen Post fehlen mehrere Tausend Zusteller!

„Die Deutsche Post darf sich nicht wundern, wenn die Beschwerden der Kunden hinsichtlich der Zustellung von Briefen und Paketen zunehmen. Fehlendes Personal sowie ein viel zu hoher Krankenstand, der nicht zuletzt aus den schweren und den mitunter krankmachenden Arbeitsbedingungen resultiert, gefährden die Qualität der Zustellung und verärgern die... || mehr

23.04.2018

Hauptversammlung Deutsche Post

Süßes für die Aktionäre und Saures für die Mitarbeiter?!

„Im Gegensatz zu den Aktionären der Deutschen Post, die sich über eine satte Dividendenerhöhung um 9,5 Prozent auf 1,15 Euro je Aktie freuen können, haben die Beschäftigten des Unternehmens zurzeit nichts zu lachen. Sie können beispielsweise nicht nachvollziehen, warum Paketzusteller der DHL Delivery GmbH mitunter bis zu 20 Prozent weniger Lohn... || mehr

23.02.2018

Erste Runde der Tarifverhandlungen

DPVKOM bekräftigt Entgeltforderung für Telekom-Beschäftigte!

5,8 Prozent mehr Entgelt, eine Mindesterhöhung der Monatsentgelte um 200 Euro, eine Erhöhung der Ausbildungsvergütung um 70 Euro monatlich sowie eine Verlängerung des Ausschlusses betriebsbedingter Beendigungskündigungen bis Ende 2022 – diese Forderungen bekräftigte die Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM) heute in der ersten Runde der... || mehr

Mehr DPVKOM im Internet