Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

04.06.2019

Tag des Zustellers am 6. Juni 2019

Kopfgeldprämien für neue Zusteller reichen bei Weitem nicht aus!

„Die Verdoppelung der Beschwerden über die Brief- und Paketzustellung zeigt deutlich, dass die Qualität der Dienstleistung sinkt. Daran sind jedoch nicht die Zustellerinnen und Zusteller schuld, sondern die Unternehmen. Wer seit Jahren am und beim Personal spart, darf sich nicht wundern, wenn die Kunden ihrem Ärger immer öfter Luft machen.“ Das... || mehr

15.05.2019

DPVKOM begrüßt Beschluss der Regierungskoalition zur Nachunternehmerhaftung in der Paketbranche

Ein längst überfälliger Schritt!

Als „längst überfälligen und wichtigen Schritt in die richtige Richtung“ bezeichnet die Bundesvorsitzende der Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM), Christina Dahlhaus, die gestern Abend im Koalitionsausschuss erzielte Einigung zur Einführung der sogenannten Nachunternehmerhaftung in der Paketbranche. Damit wird nach monatelanger Diskussion in... || mehr

08.04.2019

Sinkende Löhne bei den Paketzustellern

Gesetzlichen Mindestlohn stärker kontrollieren!

„Der Wettbewerb in der boomenden Paketbranche findet seit Jahren allein über den Preis und damit auch über die Löhne der Beschäftigten statt. Damit muss Schluss sein. Paketzusteller haben einen knochenharten Job, der anständig bezahlt werden muss.“ Mit diesen Worten reagiert die Bundesvorsitzende der Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM),... || mehr

15.08.2018

Urteil des Bundesarbeitsgerichtes zur Zulässigkeit von Streikbruchprämien

Streikbrecher dürfen nicht belohnt werden!

Mit völligem Unverständnis und scharfer Kritik reagiert die Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM) auf ein aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichtes vom 14. August 2018. Danach wird die Zahlung einer Streikbruchprämie als zulässiges Kampfmittel des Arbeitgebers angesehen. „Mit dieser Entscheidung des Bundesarbeitsgerichtes wird das deutsche... || mehr

11.06.2018

Stellungnahme der DPVKOM zu Stasi-Vorwürfen gegen stellvertretenden Bundesvorsitzenden

„Die heute von Bild.de veröffentlichte Meldung, wonach der stellvertretende Bundesvorsitzende der DPVKOM, Andreas Kögler, hauptamtlicher Mitarbeiter des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit war, trifft uns sehr. Wir haben Andreas Kögler als hervorragenden Gewerkschafter und überzeugten Demokraten kennen und schätzen gelernt, der sich in unserer... || mehr

04.06.2018

Tag des Zustellers am 6. Juni 2018

Der Deutschen Post fehlen mehrere Tausend Zusteller!

„Die Deutsche Post darf sich nicht wundern, wenn die Beschwerden der Kunden hinsichtlich der Zustellung von Briefen und Paketen zunehmen. Fehlendes Personal sowie ein viel zu hoher Krankenstand, der nicht zuletzt aus den schweren und den mitunter krankmachenden Arbeitsbedingungen resultiert, gefährden die Qualität der Zustellung und verärgern die... || mehr

Mehr DPVKOM im Internet