Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

18.02.2019

DPVKOM in den Medien

Haustarifvertrag der Deutschen Post AG muss auch für Delivery-Mitarbeiter gelten

In ihrer heutigen Ausgabe berichtet die Tageszeitung "Die Welt" über die geplante Gründung von Gemeinschaftsbetrieben der Briefniederlassungen und den jeweiligen lokal ansässigen DHL Delivery GmbHs. Ziel der Deutschen Post AG ist es, diese Maßnahme zum 1. April dieses Jahres umzusetzen. In einem Gemeinschaftsbetrieb würden weiterhin... || mehr

13.02.2019

Gespräch über tarifpolitische Themen bei der Deutschen Post AG

Keine konkreten Aussagen!

Zu einem mehrstündigen Gespräch über aktuelle tarifpolitische Themen trafen am 12. Februar 2019 die DPVKOM-Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus und ihr Stellvertreter Adrian Klein mit Vertretern der Deutschen Post in der DPVKOM-Bundesgeschäftsstelle in Bonn zusammen. Bei dem offiziellen Anhörungstermin benannten die Arbeitgebervertreter jedoch... || mehr

07.02.2019

DPVKOM beantwortet weitere Fragen zum Thema Wochenarbeitszeitverkürzung

Nachdem Anfang dieses Jahres die Wochenarbeitszeitverkürzung in den Service-Gesellschaften der Deutschen Telekom umgesetzt wurde, gibt es nach wie vor viele Detailfragen, die an unsere Fachgewerkschaft gerichtet werden. Diese beziehen sich nicht nur auf die Wochenarbeitszeitverkürzung als solche, sondern auch auf die Gewährung der... || mehr

01.02.2019

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit und gleich gute Arbeitsbedingungen!

Die DPVKOM will, dass die Arbeit der Paketzusteller der Deutschen Post AG und derjenigen Kolleginnen und Kollegen, die bei den DHL Delivery GmbHs arbeiten, gleich bezahlt wird. Außerdem setzen wir uns für gleich gute Arbeitsbedingungen ein, schließlich arbeiten beide Beschäftigtengruppen unter einem Dach. || mehr

29.01.2019

Jetzt für Betriebsratsschulung anmelden - nur noch wenige Plätze frei!

Die DPVKOM bietet den betrieblichen Interessenvertretern zahlreiche Schulungen an, damit diese ihre Aufgabe kompetent und mit dem erforderlichen Wissen im Sinne der Beschäftigten ausüben können. || mehr

28.01.2019

Komplizierte Verhandlungssituation

Alles hängt mit allem zusammen

Der Unternehmensbereich PeP der Deutschen Post AG heißt seit Jahresbeginn P&P (Post & Paket Deutschland). So einfach die vor einigen Monaten bereits angekündigte Umbenennung vonstatten ging, so kompliziert stellt sich indes die (Tarif-)Verhandlungssituation für die Sozialpartner im Unternehmen DP AG dar. || mehr