Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

26.11.2021

Neues Postplakat zu den Betriebsratswahlen

DPVKOM fordert altersgerechte Arbeitsplätze!

Obwohl jeder weiß, dass ältere Beschäftigte mit zunehmendem Alter nicht mehr so leistungsfähig sind wie früher, nimmt die körperliche und psychische Belastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Deutschen Post weiter zu. Insbesondere die im Bereich der Zustellung massiv steigenden Sendungsmengen bei den Paketen und die vom Arbeitgeber… || mehr

24.11.2021

Neues Plakat zu den Betriebsratswahlen

Bessere Entwicklungsmöglichkeiten für Beamte!

Vom 7. bis 10. März 2022 finden bei der Deutschen Telekom die nächsten Betriebsratswahlen statt. Hierzu werden auch zahlreiche Kolleginnen und Kollegen der DPVKOM kandidieren. Diese werden nicht nur die Interessen der Arbeitnehmenden, sondern auch die der Beamten kompetent vertreten. So setzen sie sich unter anderem für bessere… || mehr

19.11.2021

Neues Schulungsprogramm für Betriebsräte

Die DPVKOM bietet ihren betrieblichen Interessenvertretern auch im kommenden Jahr wieder eine Vielzahl an Grund- und Aufbauschulungen zu wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit an. So finden Interessierte im neuen Schulungsprogramm unserer Fachgewerkschaft erneut zahlreiche Seminare, die das für die verantwortungsvolle Tätigkeit eines Betriebsrates… || mehr

25.10.2021

Neue Wahlordnung für Betriebsratswahlen in Kraft getreten

Nachdem im Juni dieses Jahres das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in Kraft getreten ist, gilt seit Mitte Oktober nun auch eine neue Wahlordnung für die Wahl von Betriebsräten. Die nächsten Betriebsratswahlen finden bekanntlich im Zeitraum März bis Mai 2022 statt. || mehr

01.09.2021

Betriebsrätekonferenz 2021

DPVKOM setzt Startschuss für die Betriebsratswahlen 2022

Unter strenger Einhaltung der 3G-Regeln setzt die DPVKOM vom ersten bis dritten September auf der Betriebsrätekonferenz 2022 den Startschuss für den Betriebsratswahlkampf 2022. || mehr

16.07.2021

Unwetterkatastrophe

Wer Hilfe und Unterstützung benötigt, bitte melden!

Starkregen und Überschwemmungen haben in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verheerende Schäden verursacht. Durch diese Unwetterkatastrophe sind leider Menschen zu Tode gekommen, ganze Häuser und Straßen wurden weggeschwemmt und viele Einwohnerinnen und Einwohner der betroffenen Gebiete haben mitunter hohe finanzielle Schäden erlitten. || mehr

Betriebsratswahlen 2022

Betriebsratswahlen 2022

Weitere Beamte-Inhalte

Weitere Infos beim dbb

dbb

Mehr DPVKOM im Internet