Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

10.12.2019 

OV Nordost/Schleswig-Holstein

Zahlreiche Ehrungen bei Jahreshauptversammlung

  • Foto: DPVKOM
    Ortsvorsitzende Marc-Andreas Lipka (l.) und die DPVKOM-Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus (r.) dankten zahlreichen Jubilaren für ihre langjährige DPVKOM-Mitgliedschaft.

Auf einen mit rund 80 Teilnehmern sehr gut gefüllten Saal konnte der Vorsitzende des Ortsverbandes (OV) Nordost/Schleswig-Holstein, Marc-Andreas Lipka, bei der Eröffnung der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 14. November in der Gaststätte Nobiskrug am Nord-Ostsee-Kanal in Rendsburg blicken.

Besonders begrüßt wurden dabei die Ehrengäste Ingo Kibies als Ehrenvorsitzender des Regionalverbandes Nord, Benno Albrecht als stellvertretender Vorsitzender des RV Nord und Christina Dahlhaus als Bundesvorsitzende der DPVKOM. Die wichtigsten Tagesordnungspunkte waren neben dem wieder einmal sehr geschätzten Grünkohlessen, die Ehrungen der langjährigen Mitglieder und die turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen.

Geehrt wurden:
Susanne Diesing-Lipka, Dirk Iwers, Jürgen Petersen und Gisela Schlizio für 25 Jahre Mitgliedschaft,
Bernd Lass für 40 Jahre Mitgliedschaft,
Hans-Jürgen Brueggmann und Uwe Störmer für 50 Jahre Mitgliedschaft sowie
Jürgen Rabiger und Benno Albrecht für 60 Jahre Mitgliedschaft.

Für die Ehrung von Benno Albrecht übergab der OV-Vorsitzende Marc-Andreas Lipka das Wort an die Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus. Diese hob in ihrer Rede nicht nur die bisher geleisteten herausragenden Tätigkeiten von Benno Albrecht für die Beschäftigten und DPVKOM-Mitglieder hervor, sondern dankte diesem ebenso für die Übernahme aktueller Herausforderungen im Dienste der DPVKOM.

Vorstand einstimmig wiedergewählt

Die Vorstandswahlen verliefen ohne Vorkommnisse und konnten schnell und einstimmig abgehandelt werden. Einstimmig wiedergewählt wurden Marc-Andreas Lipka als Vorsitzender, Thomas Gosch als stellvertretender Vorsitzender, Norbert Schmidt (in Abwesenheit) als Kassenwart und Elisabeth Albrecht als Schriftführerin.

Anschließend ging Christina Dahlhaus in ihrem Grußwort noch auf die aktuelle Gewerkschaftspolitik ein. Nach wenigen Wortmeldungen unter dem Tagesordnungspunkt Sonstiges konnte Marc-Andreas Lipka die wieder einmal gelungene Veranstaltung um 21 Uhr schließen. Die nächste Jahreshauptversammlung findet dann am 12. November 2020 statt.


Marc-Andreas Lipka