dpvkom-logo

09.10.2020

Seminar für Betriebsräte

Mobbing ist auch ein Thema für betriebliche Interessenvertretungen

Wird jemand am Arbeitsplatz fortlaufend geärgert, schikaniert oder in sonstiger Art und Weise negativ behandelt, ist oft von Mobbing die Rede. Auch wenn Konflikte am Arbeitsplatz zum Berufsalltag gehören, dürfen diese nicht in eine Diskriminierung anderer Kolleginnen und Kollegen ausarten. Dies zu verhindern, ist auch Aufgabe des Betriebsrats. || mehr

21.09.2020

DPVKOM in den Medien

Forderungen bekräftigt

In der heutigen Ausgabe des ZDF Morgenmagazins hat die DPVKOM-Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus die Forderungen unserer Fachgewerkschaft nach einer monatlichen Mindesterhöhung für untere Einkommens­gruppen sowie die Beibehaltung der Sechs-Tage-Zustellung bekräftigt. || mehr

18.09.2020

DPVKOM gewinnt Betriebsratsmandate und mindestens eine Freistellung hinzu

Die DPVKOM hat bei den außerturnusmäßigen Betriebsratswahlen in den Niederlassungen Betrieb Essen, Karlsruhe, Leipzig, Mannheim, Saarbrücken und Stuttgart der Deutschen Post ein gutes Wahlergebnis erzielt. || mehr

14.09.2020

Sechs-Tage-Zustellung muss beibehalten werden!

„Die Sechs-Tage-Zustellung von Briefen muss beibehalten werden. Hier darf es keine Ein­schränkungen geben.“ Mit diesen Worten reagiert die Bundesvorsitzende der Fachgewerk­schaft DPVKOM, Christina Dahlhaus, auf die heute bekannt gewordenen Überlegungen der Deutschen Post, die Briefzustellung am Montag auf geschäftliche Post zu beschrän­ken. || mehr

14.09.2020

Betriebsratswahlen bei der Deutschen Post

DPVKOM schickt motivierte Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen

Am 1. Juli vergangenen Jahres hat die Deutsche Post AG nicht nur ihre Tochtergesellschaften der DHL-Delivery in die Muttergesellschaft integriert, sondern zudem noch Veränderungen in der Flächenorganisation vorgenommen. Die Folge davon sind außerplanmäßige Betriebsratswahlen in einigen Niederlassungen. So sind vom 15. bis 17. September Beschäftigte… || mehr

03.09.2020

Streikkundgebung in Bonn

Ein deutliches Zeichen!

Es war ein deutliches Zeichen, das zahlreiche Beschäftigte der Deutschen Post in Richtung Arbeitgeber sendeten. Bei der laufenden Tarifrunde erwarten sie eine spürbare Entgelterhöhung. Bei einer Streikkundgebung der DPVKOM in Bonn bekräftigten die streikenden Postler die Tarifforderung der DPVKOM nach sechs Prozent mehr Lohn sowie eine… || mehr