Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

16.06.2016Artikel drucken

Vorruhestandsregelung für Beamte der Postnachfolgeunternehmen verlängern!

Zu einem Meinungsaustausch über die Personalsituation in den drei Postnachfolgeunternehmen sind der DPVKOM-Bundesvorsitzende Volker Geyer und dbb Fachvorstand Beamtenpolitik Hans-Ulrich Benra am 16. Juni 2016 in Berlin mit dem Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen Johannes Geismann zusammengetroffen. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Frage der künftigen strategischen Ausrichtung sowie weiteren Entwicklung der Postnachfolgeunternehmen nach dem Inkrafttreten des Postpersonalrechtsgesetzes.

Thematisiert wurde auch die gesetzliche Vorruhestandsregelung für die Beamten von Post, Postbank und Telekom. Dabei bekräftigten beide Gewerkschafter die Forderung nach einer Verlängerung der Vorruhestandsregelung über den 31. Dezember 2016 hinaus.