Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

03.07.2015Artikel drucken

Streikkundgebung in Saarbrücken

Trotz Hitze Flagge gezeigt!

Mehr als 50 streikende Postmitarbeiter haben bei der Streikkundgebung der DPVKOM am 2. Juli in Saarbrücken der extremen Hitze getrotzt und Flagge gezeigt. Nach einem Protestzug durch die Saarbrücker Innenstadt bekräftigten die DPVKOMler bei der Abschlusskundgebung auf dem St. Johanner Markt nochmals die Tarifforderungen der DPVKOM.

Dazu zählen unter anderem:

  • Abschluss eines Bemessungstarifvertrages,
  • Arbeitszeitverkürzung von 38,5 auf 38 Wochenstunden bei vollem Lohnausgleich,
  • Entgeltsteigerung von 5,5 Prozent sowie
  • wirksamer Schutz vor weiteren Ausgliederungen

Gleichzeitig kritisierten die Streikenden das Agieren des Arbeitgebers im laufenden Tarifkonflikt. Statt ein vernünftiges Angebot auf den Tisch zu legen, unternimmt dieser alles, um die berechtigten Streiks zu unterlaufen.

 

Presseecho Saarbrücker Zeitung