27.03.2019Artikel drucken

Tarifeinigung bei der Deutschen Post

Bei der Deutschen Post gibt es eine Tarifeinigung. Diese sieht unter anderem vor, dass ab dem 1. Juli 2019 ein einheitlicher Tarifvertrag für die Beschäftigten der Deutschen Post AG und der DHL Delivery GmbHs gilt. Die derzeit rund 13 000 Beschäftigten der DHL Delivery werden zu diesem Zeitpunkt in den Geltungsbereich des Haustarifvertrages der Deutschen Post AG überführt.

Außerdem wird der bis zum 31. März 2019 geltende Verzicht auf eine Fremdvergabe von Leistungen im Bereich der Brief- und Verbundzustellung sowie die Festschreibung einer Mindestanzahl posteigener Kraftfahrzeugführer bis zum 31. Dezember 2020 verlängert. Betriebsbedingte Änderungs- und Beendigungskündigungen sind nun bis zum 31. Dezember 2022 ausgeschlossen.

Eine ausführliche Darstellung der Tarifinhalte sowie deren Bewertung werden wir als DPVKOM erst vornehmen, wenn uns von der DP AG ein Tarifangebot vorgelegt wird.