Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

Betriebsratsschulungen 2021

Schulungen sind ein wichtiger Baustein für die Betriebsratsarbeit

Betriebsratsarbeit ist eine spannende und sehr wichtige Aufgabe. Um die Interessen der Beschäftigten kompetent vertreten zu können, sind Seminare und Schulungen ein Baustein.

Vor diesem Hintergrund bietet unsere Fachgewerkschaft den betrieblichen Interessenvertretern auch im kommenden Jahr wieder eine Vielzahl an Grund- und Aufbauschulungen zu wichtigen Themen der Betriebsratsarbeit. In dem neuen Schulungsflyer finden Interessierte nicht nur Grundlagenschulungen zum Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht, sondern auch Seminare zu Spezialthemen. Dabei greift die DPVKOM Themen aus dem diesjährigen Schulungsprogramm erneut auf. Schließlich konnten aufgrund der Corona-Pandemie nicht alle vorgesehenen Seminare auch tatsächlich durchgeführt werden. Gleichzeitig haben wir das Spektrum der Spezialschulungen erweitert. So können sich Betriebsräte und Ersatzvertreter im kommenden Jahr auch zu Aspekten wie Mobbing oder dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) weiterbilden.

Neue Schulungsorte hinzugekommen
Auch bei den Schulungsorten hat sich etwas getan. Neben den bewährten Seminaren in Königswinter-Thomasberg, Neuhof oder auch Berlin, führt die DPVKOM erstmals auch Schulungen in Speyer durch. Highlight im Schulungskalender ist dann sicherlich die große Betriebsrätekonferenz der DPVKOM, die vom 1. bis 3. September in Frankfurt am Main stattfinden soll. Die Mainmetropole sollte bereits in diesem Jahr „Gastgeber“ für die  DPVKOM-Betriebsrätekonferenz sein. Leider musste auch diese Veranstaltung Corona-bedingt abgesagt werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht absehbar, ob und inwieweit das Coronavirus das Schulungsprogramm 2021 beeinflussen wird. Auch wenn alle Betriebsratsseminare zunächst einmal als Präsenzveranstaltungen geplant sind, wird die DPVKOM das Infektionsgeschehen natürlich genau beobachten und dann im Einzelfall auch auf die Möglichkeit von Online- Schulungen zurückgreifen. Auf diesem Gebiet konnten in diesem Jahr bereits erste wertvolle Erfahrungen gesammelt werden.

Dessen ungeachtet sollten sich die betrieblichen Interessenvertreter ab sofort über das Schulungsangebot der DPVKOM informieren und sich zu den einzelnen Schulungen umgehend anmelden. Weitergehende Informationen und natürlich auch eine Anmeldemöglichkeit finden Betriebsräte und gewählte Ersatzvertreter im Schulungsflyer oder in der Rubrik Seminare auf der Internetseite der DPVKOM.

Link zu den Schulungen 2021