Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

17.10.2019Artikel drucken

OV Freiburg

Neuer Ortsvorstand

  • Der neue OV-Vorstand: (v. l.) Pavel Vargas, Torsten Löffler, Daniel Olszewski und Thomas Gerber.

Daniel Olszewski heißt der neue Vorsitzende des Ortsverbandes (OV) Freiburg. Bei der Jahreshauptversammlung des OV am 7. Oktober 2019 im Freiburger Mooswaldstüble wurde er zum Nachfolger von Torsten Löffler gewählt, der den Ortsverband fünf Jahre lang führte.

Dieser stand für das Amt des Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung, da er auch den jüngeren Kollegen die Möglichkeiten geben wollte, sich besser und intensiver einzubringen. Dem neuen Vorstand gehören außerdem Torsten Löffler als stellvertretender Vorsitzender, Thomas Gerber als zweiter stellvertretender Vorsitzender sowie Dan Ciprian Balog und Pavel Vargas als Beisitzer an. Durch die Verjüngung des Vorstandes weht nun ein frischer Wind in der DPVKOM vor Ort.

Zu Beginn der gut besuchten Jahreshauptversammlung konnte der bisherige OV-Vorsitzende Torsten Löffler neben den rund 25 OV-Mitgliedern auch den Regionalvorsitzenden Südwest, Helmut Kopp, und dessen Frau Petra (Vorsitzende des OV Lahr) begrüßen. Leider wurden in diesem Jahr keine Senioren für ihre Mitgliedschaft geehrt, da diese bereits im Vorfeld krankheitsbedingt abgesagt hatten.

Helmut Kopp dankte Torsten Löffler für die herausragende Arbeit in Freiburg. Der damit einhergehende Erfolg habe dazu geführt, dass im Ortsverband nun wieder Leben sei. Diesem Dank schloss sich der terminlich verhinderte Ehrenvorsitzende des Regionalverbandes, Peter Dukar, mit einem Grußwort und der darin enthaltenen Formulierung „aus der Schneeflocke wurde eine Lawine“ an.

An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Glückwunsch an alle neugewählten Vorstandsmitglieder.