Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

DPVKOM in den Medien

DPVKOM wirft der Deutschen Post falsche Preispolitik vor

Die DPVKOM-Bundesvorsitzende Christina Dahlhaus hat der Deutschen Post AG eine falsche Preispolitik in Bezug auf ihren Großkunden Amazon vorgeworfen. In der gestrigen Ausgabe der WDR Lokalzeit Bonn kritisierte sie, dass die Deutsche Post die Dienstleistung der Paketzustellung oftmals auch "verschenkt" habe.

Damit habe sie Amazon selber groß gemacht, so die Bundesvorsitzende. Hintergrund der Berichterstattung war die gestrige Bilanzpressekonferenz der Deutschen Post in Troisdorf.

Den kompletten Beitrag gibt es hier.