Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

23.07.2019 

DPVKOM weitet Schulungsangebot für Betriebsräte deutlich aus

Nach den in diesem Jahr bislang sehr gut angenommenen Seminaren für Betriebsräte der DPVKOM und gewählte Ersatzvertreter, hat unsere Gewerkschaft das Schulungsangebot für betriebliche Interessenvertreter im kommenden Jahr deutlich ausgeweitet.

Eine verantwortungsvolle und gute Betriebsratsarbeit im Sinne der Mitarbeiter ist schließlich nur dann möglich,  wenn sich die Betriebsräte umfassende Kenntnisse aneignen, und zwar über die Grundlagen des  Betriebsverfassungs- und Arbeitsrechts hinaus.

Viele Spezialseminare in 2020
Vor diesem Hintergrund hat die DPVKOM ihr in diesem Jahr erstmals aufgelegtes, bundesweit einheitliches Schulungsprogramm noch stärker an die Bedürfnisse der Betriebsräte angepasst und eine Vielzahl von Spezialseminaren ins Programm genommen, die von den Betriebsräten nachgefragt wurden. So können sich die betrieblichen Interessenvertreter ab sofort zu einer Vielzahl interessanter Seminare anmelden, die über die Grundlagen- und Aufbauschulungen hinausgehen. Dazu zählen beispielsweise Seminare zum betrieblichen  Eingliederungsmanagement (BEM), zu Personal- und Krankengesprächen, zum Thema Mobile Work, aber auch zum Datenschutz und zum Thema Zeit- und Selbstmanagement.

Bei diesen Seminaren wird nicht nur das erforderliche Fachwissen durch Vorträge und viele Praxisbeispiele sowie Übungen vermittelt und direkt vertieft, sondern die Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer erhalten auch schriftliche Unterlagen und die entsprechende Fachliteratur. Einer guten Betriebsratsarbeit im Interesse der  Beschäftigten steht damit nichts mehr im Wege.

Eine Übersicht der einzelnen Schulungen finden Interessierte auf dieser Seite. Und wer genau hinschaut, erfährt auch schon den Termin und den Ort für die Betriebsrätekonferenz 2020. Die Anmeldungen zu den Schulungen sind ab sofort möglich, entweder über die Homepage (hier die Übersicht der Seminare) oder mittels des neuen Schulungsflyers der DPVKOM. Dieser wird demnächst an die Betriebsräte verteilt und enthält neben den  genauen Schulungsterminen auch eine Kurzbeschreibung der Schulungsinhalte. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall. Und dann heißt es: Anmelden!