dpvkom-logo

DPVKOM setzt sich erfolgreich für die Zahlung einer Corona-Prämie an die Telekom-Beschäftigten ein!

„Endlich folgen den schönen Worten auch Taten! Wir begrüßen es natürlich, dass die Telekom ihren europaweit rund 140.000 Beschäftigten nun endlich auch eine Corona-Prämie zahlt. Ohne den unermüdlichen Einsatz der DPVKOM hätte es dieses vorweihnachtliche Geschenk von 500 Euro für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens jedoch nicht gegeben“, so die Bundesvorsitzende der Fach­gewerkschaft DPVKOM, Christina Dahlhaus.

Mit diesen Worten reagiert die DPVKOM-Vorsitzende auf die Ankündigung von Telekom-Chef Timotheus Höttges am gestrigen Tag, allen Tarifkräften 500 Euro auszahlen zu wollen.

Seit April fordert die DPVKOM eine Danke-Prämie für die Beschäftigten. In mehreren Schreiben an die Arbeitsdirektorin Birgit Bohle hat sich die DPVKOM als einzige Gewerkschaft im Konzern für eine solche Danke-Prämie starkgemacht. Kurz vor Weihnachten ist der Telekom-Vorstand nun endlich zur Besinnung gekommen und dankt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die hervorragenden Leistungen in der gegenwärtigen Corona-Pandemie nicht nur mit Worten, sondern auch finanziell.

Pressemitteilung

Plakat der DPVKOM