Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

31.05.2017 Artikel drucken

DPVKOM informiert über neue Vorruhestandsregelung

Ende April 2017 hat der Deutsche Bundestag den Gesetzentwurf zur Verlängerung der sogenannten „55er-Vorruhestandsregelung“ für die Beamten in den Postnachfolgeunternehmen verabschiedet. Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt tritt dieser in Kraft. Hiermit ist bis zur Sommerpause zu rechnen. In einem neuen Faltblatt informiert die DPVKOM über die wesentlichen Neuregelungen des gesetzlichen Vorruhestandes. Es stellt die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme des Vorruhestandes dar und erläutert unter anderem auch die Bedingungen zur Erfüllung des sozialen Engagements.

Das Faltblatt kann hier heruntergeladen werden.