Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

17.09.2014Artikel drucken

DPVKOM in den Medien: Hohe Arbeitsbelastung der Zusteller kritisiert!

„Die Arbeitsbelastung ist unglaublich hoch. Wir bekommen viele Meldungen von Betriebsräten, dass die Zusteller auf dem Zahlfleisch gehen. Die können nicht mehr.“ Mit diesen Worten hat die DPVKOM die derzeitige Arbeitsbelastung im Bereich der Zustellung der Deutschen Post kritisiert. Die unter anderem dadurch verursachten hohen Krankenstände führen dann zusammen mit Personalmangel und Urlaubsabwicklung dazu, dass die Post mehrere Tage verspätet zugestellt wird.

 

Über diese unbefriedigende Situation im schleswig-holsteinischen Glinde berichtet das Hamburger Abendblatt in der Ausgabe vom 17. September 2014.