Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

10.02.2015Artikel drucken

DPVKOM-Fernsehtipp: „ZDF ZOOM - Immer Ärger mit der Post“ – DPVKOM-Bundesvorsitzender Volker Geyer nimmt Stellung zur Situation im Unternehmen!

Am morgigen Mittwoch, dem 11. Februar 2014, wird um 22.45 Uhr im ZDF der Beitrag „Immer Ärger mit der Post“ ausgestrahlt. Darin kommt auch der DPVKOM-Bundesvorsitzende Volker Geyer zu Wort.

In dieser Dokumentation nimmt ZDFzoom-Reporter Arne Lorenz die aktuelle Situation im Unternehmen Deutsche Post genauer unter die Lupe. Dazu der ZDF-Pressetext: „Seine Erkenntnisse sind zum Teil bedrückend: Ein Briefzusteller berichtet von dem Teufelskreis der Erschöpfung, in dem er sich wegen der steigenden Arbeitsanforderungen befindet, indische DHL-Mitarbeiter erzählen, wie sie mit Strafversetzungen unter Druck gesetzt werden, ein Anwalt beschreibt die Verträge eines Post-Subunternehmers schlicht als sittenwidrig. Im Gegensatz dazu stehen Worte des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post Frank Appel bei einer Aktionärsversammlung: „Die Deutsche Post/DHL, Ihr Unternehmen, hat letztes Jahr ein sehr gutes Jahr gehabt, in dem wir alle unsere hochgesteckten Ziele erreicht haben.“ Dass diese Ziele durch eine immer stärkere Auslagerung der Arbeit an Fremdfirmen, der Erhöhung des Arbeitsdrucks und einer Verschlechterung der Qualität der Arbeit erreicht werden – das möchte man in der Bonner Unternehmenszentrale der Deutschen Post nicht eingestehen.“