Die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der Post, Postbank, Telekom und Call-Center

18.07.2014Artikel drucken

Deutliche Gehaltserhöhung durchgesetzt!

  • Tarifabschluss, Postbank
    Foto: Maik Brandenburger
    (V.l.) DBV-Vertreter Oliver Popp, Abteilungsleiter Tarif- und Mitbestimmungspolitik der Deutschen Postbank AG Tobias Wolff, stellvertretender Leiter des Geschäftsbereichs Tarif des dbb beamtenbund und tarifunion Matthias Berends und DPVKOM-Referent für Post und Postbank Adrian Klein einigten sich heute auf einen Tarifkompromiss.

Die aus den Gewerkschaften DPVKOM, DBV und komba bestehende Tarifgemeinschaft hat am 18. Juli für die rund 3.800 bei der Deutschen Postbank AG, der BCB AG, der Postbank Firmenkunden AG, der Postbank Direkt GmbH und der Postbank Service GmbH beschäftigten Arbeitnehmer nachstehenden Tarifabschluss erzielt.

Dieser beinhaltet unter anderem eine lineare Erhöhung der Entgelte für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer rückwirkend ab dem 1. Juli 2014 um 2,4 Prozent. Was sonst noch vereinbart wurde, kann dem Plakat zum Tarifabschluss entnommen werden.

Plakat